Aus digital wird multikanal: Deutschlandweiter Digital Signage Roll-Out

Sparkassen setzen auf engram KampagnenManagementSystem (eKMS)

Die Verknüpfung stationärer und mobiler Kanäle wird für die Banken immer wichtiger. In der digitalen Welt wachsen nicht nur die technologischen Möglichkeiten rasant, sondern vor allem auch die zunehmenden Anforderungen an eine Multikanalfähigkeit. Der DSV entscheidet sich daher für das engram KampagnenManagementSystem - und bietet seine zukunftsweisende Digital Signage Lösung ab sofort unter dem Namen PoS-Content 2.0 an: Mehr als 125 Sparkassen werden so deutlich multikanalfähiger.

Seit Sommer 2014 passt das Entwicklerteam das bestehende Content-Management-System (eKMS) an die Wünsche und Besonderheiten des DSV an - und bereits im Winter 2014 wurde der erste PoS-Content 2.0 Kunde mit 70 Systemen live geschaltet. Noch in diesem Jahr wird die Nassauische Sparkasse ihre Systemanzahl verdoppeln. Zusätzlich migrieren seit Frühjahr 2015 auch die aktuell bestehenden 125 PoS-Content-Kunden auf die Digital Signage PoS-Content 2.0.

Details zum Projekt finden Sie hier.