engram realisiert Digital Signage Roll-Out bei der Volksbank Helmstedt eG

Die engram GmbH zeichnet sich für die Komplettausstattung mit Displays und Software für die Volksbank Helmstedt eG verantwortlich. Alle 17 Filialen und SB-Geschäftsstellen im Geschäftsgebiet wurden im März 2013 mit digitalen Werbeflächen und  teilweise interaktiven Systemen ausgestattet. Die Genossenschaftsbank digitalisiert so Ihre Standorte weiter, um über diesen neuen stationären Kanal aktuell zu werben und Ihre Kunden zu informieren. Die Steuerung, Verwaltung und Verteilung der Inhalte erfolgt aus der Zentrale der Volksbank, wozu die Bank die leistungsfähige Digital Signage-Managementsoftware eKMS (engram KampagnenManagementSystem) nutzt.

Volksbank Helmstedt setzt auf Digital Signage

27 Digital Signage-Systeme wurden in allgemeinen Filialbereichen, wie Beratungs- und Wartezonen, und SB-Zonen neu installiert. Davon sind vier Systeme sogenannte DialogPunkte, großformatige Touchscreens als Stelen, an denen Kunden Kontaktformulare und interaktive Inhalte erhalten. 23 sogenannte InfoPunkte, 42“- und 32“-LCD-Bildschirme, zeigen Kampagnenwerbung, aktuelle Kundeninformationen und Hinweise an. DialogPunkte wie auch InfoPunkte werden automatisch aus der engram-Software eKMS befüllt.
Die Ausstattung der Geschäftsstellen ist unterschiedlich, es gibt Filialen mit einem und auch mit zwei, drei und sogar vier Digital Signage-Systemen, je nach Größe der Filiale. In der zweiten Jahreshälfte wird noch die neue derzeit im Bau befindliche Geschäftsstelle in Calvörde mit den digitalen und interaktiven Medien ausgestattet. Zusammen mit den bereits in 2011 installierten Systemen verfügt die Volksbank Helmstedt eG nun über ein Digital Signage-Netz mit über 30 Werbesystemen, die über das eKMS angesteuert werden.

Potenzial für Retail-Banking

Das digitale Retail-Banking-Konzept der Volksbank ist optimal auf den stationären Mix aus reinen SB-Filialen und Geschäftsstellen abgestimmt. Herr Krahn, Bereichsleiter IT / Services der Volksbank Helmstedt, erklärt: „Das stationäre Bankgeschäft bietet Potenzial für interaktive Medien. Unser neues Digital Signage-Netz wirbt innovativ und aktuell mit neusten Informationen aus der Bank. Über digitale Bildschirme werden unseren Kunden ergänzende Services über interaktive Informationssysteme geboten. Durch den digitalen Rückkanal können wir wiederrum den Dialog optimieren und bieten mehr Kundenorientierung“. „Die technische Lösung ist flexibel, individuell und sofort aktualisierbar. Inhalte wie Produktwerbung oder Kundeninformationen werden in einfach verständlicher Form digital präsentiert.“ ergänzt Thomas Sievers, Projektleiter der engram GmbH.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Zurück