Raiffeisenbank eG Bargteheide setzt Digital Signage-Lösung von engram für die Immobilienvermarktung ein

Per Touch von Haus zu Haus – Digitale Angebote im Immobilienzentrum Bargteheide

Mit der Neueröffnung Anfang November 2012 steht den Bargteheidern und Neu-Bargeheidern eine einzigartige Netzwerkfläche rund ums Bauen, Kaufen und Finanzieren zur Verfügung: Das neue Immobilienzentrum der örtlichen Raiffeisenbank bietet alle wichtigen Informationen unter einem Dach mit dem Motto „Leben und Wohnen in Bargteheide“. Die dort präsentierten Immobilienangebote werden digital durch zwei passive 42“ LCD-Displays Full-HD und ein interaktives 32“ LCD-Display Full-HD sichtbar in Szene gesetzt. Dieses durch die engram GmbH realisierte Digital Signage-Konzept für die ganzheitliche Immobilienvermarktung kommuniziert auf moderne Art und Weise die Exposés.

Interaktion trifft Information

Die passiven Systeme am Schaufenster und im Eingangsbereich informieren im Selbstlauf-Modus über aktuelle Immobilienangebote und bieten via QR-Codes den Zugang zum mobilen Exposé. So können sich die Interessenten vorab informieren und direkt Kontakt zum Berater aufnehmen. Im Innenraum steht neben der persönlichen Beratung zudem ein weiteres, touch-basiertes System für die Besucher bereit.

Mit dem Immobilienzentrum Bargteheide haben öffentliche und nicht-öffentliche Organisationen wie Baufirmen, Malermeister, Sportvereine oder die Stadtverwaltung die Möglichkeit, sich und ihre Angebote wirkungsvoll zu präsentieren. Das Zentrum versteht sich als eine Netzwerkfläche, welche Interessenten – ob Bargteheider oder Neu-Bargteheider – mit örtlichen Partnern zusammenbringt. Die Kunden finden Ihr Wunschobjekt, die passende Finanzierung und auch sämtliche Dienstleister, um sich ihren Wohn-Traum zu erfüllen.

„Die engram-Lösung ist für die Raiffeisenbank Bargteheide ein maßgeschneidertes System, es bietet sämtliche Immobilien-Importschnittstellen und die Anbindung an Bank-21.“ erklärt Herr Willi Bruns, Leiter EDV/Organisation der Raiffeisenbank Bargteheide eG. „Wir haben mit WindowTainment für Immobilien eine Kombination aus touch-basiertem Digital Signage und passiven Bewegtbildern geschaffen, wodurch die zeitgemäße Kommunikation mit einem vorausschauenden Lösungsansatz perfekt vereint wird.“ ergänzt Sebastian Groppe, Projektleiter seitens engram.

Ziel der Installation der engram-Anwendung war es, den ansässigen Maklern der Region eine Möglichkeit zu offerieren, ihre Offerten im Immobilienzentrum zu präsentieren, da die Raiffeisenbank über keine eigene Immobilienabteilung verfügt. Der Datenimport funktioniert dabei über Schnittstellen zum System per Knopfdruck und auch die Pflege und Aktualisierung erfolgen automatisiert. Die Raiffeisenbank steuert das Gesamtprojekt und leitet eingehende Kontaktfragen dabei an die zuständigen Personen weiter.

Des Weiteren bietet das System für die Raiffeisenbank die Möglichkeit, Werbung und Informationen zu Finanzprodukten und Bank-Dienstleistungen in das Immobilien-Karussell einzubinden. Somit stehen zusätzliche digitale Werbeflächen bereit, um die Kunden und Interessenten gezielt anzusprechen.

WindowTainment für Immobilien

Zurück