3D Technologie macht Beratung zum Erlebnis

Virtual Reality-Brillen emotionalisieren Kundenkommunikation

VR der Bankberatung
VR in der Bankberatung

Als Experte für die Erstellung von 3-D-Welten und virtuellen Umgebungen baut engram sein Know-how weiter aus. view ist das erste in Deutschland umgesetzte Serious Virtual Reality-Projekt für Sparkassen, das Kundenberatung rund um komplexe Finanzprodukte unterstützt. Die primären Ziele sind, den Beratungsprozess emotional aufzuladen und komplexe Themen für den Kunden verständlicher und erlebbarer zu machen.

Im Rahmen des Projektes prüft engram, wie man die Anwendungen in diesem Kontext bestmöglich gestaltet. Bisher wird VR vornehmlich spielerisch genutzt. Beim Einsatz im Marketing und Vertrieb steht die Technologie am Anfang. Mit view gehört engram zu den Vorreitern, die eine ernste Anwendung fokussieren.

Einsatz von VR-Brillen unterstützt die Filialdigitalisierung

Der Einsatz der VR-Technologie und die dafür optimal aufbereiteten Inhalte machen die Beratung der Endkunden verständlicher, begreifbarer und erlebbar. Die Beratung mit VR-Brillen soll bestehende und etablierte Beratungsformate nicht ersetzen. Vielmehr bietet es eine attraktive, sehr innovative Erweiterung zu bestehenden „analogen“ Beratungsprozessen und fügt sich in diese charmant ein. Die virtuelle Wirklichkeit bietet für die Kundenkommunikation neue Potenziale. Für den Kunden bringen die neuen Technologien informative sowie emotionale digitale Erlebnisse. Die Innovationsfilialen werden attraktiver, die Sparkassen steigern ihr Image.

Unser Expertenteam bereitet die Themen, die in der VR-Welt eingesetzt werden, redaktionell auf und inszeniert sie via 360°Fotos. Die Informationen zu Produkten und Dienstleistungen werden mit Text, Bild und Videos innerhalb der einzelnen VR-Panoramen umgesetzt und mit einer Audiowiedergabe kombiniert. Dieses Konzept bietet ein ganzheitliches emotionales und motivierendes Erlebnis der VR-Anwendung für die Nutzer.

Mehrere Projekte werden bereits in verschiedenen Sparkassen getestet. Das erste Feedback ist positiv. Die sehr einfache Anwendung befreite die Berater schnell von anfänglichen Berührungsängsten. Die Geräte sind sehr nutzerfreundlich, das erklärende Begleitmaterial übersichtlich und hilfreich, die Kunden neugierig und die Verknüpfung der digitalen Wirklichkeit mit den bestehenden Gesprächskomponenten kompatibel und synergetisch. engram freut sich über die positive Resonanz. Geschäftsführer Jens Wünderlich blickt der dynamischen Weiterentwicklung der VR-Technologie voller Tatendrang entgegen: „Wir kennen das große Potenzial für den Vertrieb, und werden den System-Ausbau kontinuierlich vorantreiben.“

VR im Einsatz bei der Sparkasse Paderborn-Detmold
VR im Einsatz bei der Sparkasse Paderborn-Detmold

 

Verschiedene Anwendungsszenarien sind mit VR möglich:

  • Der Kunde nutzt die VR-Brille eigenständig und konsumiert die Inhalte selbst.
  • Sowohl Berater als auch Kunde tragen VR-Brillen und treffen sich in demselben virtuellen Raum. Der Berater führt seinen Kunden durch die Themenwelten.
  • Berater und Kunde tragen VR-Brillen. Auf beiden Brillen sind unterschiedlich stark ausgeprägte Inhalte eingeblendet. Beide betrachten den gleichen Themenpunkt. Der Berater bekommt ggf. jedoch weitere Informationen zugespielt, die er dann verbal transportiert.

 

VR-Beratungsmodule können vielfältig eingesetzt werden:

  • Zur Beratungsbegleitung bei komplexen Themen
  • Zur Emotionalisierung der Beratung
  • Zur Schulung der Berater
  • In Kombination mit Kampagnenmanagementsystemen, wie zum Beispiel PoS-Content 2.0 und eKMS. Hier besteht die Möglichkeit, Daten hieraus für 360°-Rundgänge in Immobilien zu ermöglichen.

 

Gerne helfen wir Ihnen weiter, Ihre Beratungs- und Ausbildungsprozesse mit VR-Brillen zu unterstützen.

Ansprechpartner

Ralf Post

Leiter Kreation
Tel. +49 (0)421 62 02 98-0